Pressemitteilung

Erste Präsidentschaft bekundet Liebe und Unterstützung für Menschen in Frankreich

Französische Flagge weht auf Kirchengebäuden um den Tempelplatz

Am Samstag, den 14. November 2015, hat die Erste Präsidentschaft der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage die folgende Erklärung zu den Anschlägen in Paris abgegeben:

"Mit Menschen auf der ganzen Welt trauern wir heute bei dem Gedanken an die schrecklichen Dramen, die sich in Paris abgespielt haben. Wir beten für die Betroffenen, deren Familien und Angehörigen, für die Regierenden der Länder und vor allem für die Menschen in Frankreich, die damit ringen, sich von Gewalt und tief empfundenem Verlust zu erholen. Wir haben angeordnet, dass die Flaggen auf dem Tempelplatz auf Halbmast gesetzt werden und dass die französische Flagge wehen soll, als Ausdruck unserer Liebe und Unterstützung für sie. In diesen Stunden der Unsicherheit und Verzweiflung bitten wir Mitglieder der Kirche überall, mit uns dafür zu beten, dass der Frieden des Erlösers Jesus Christus Trost, Heilung, Verständnis und Hoffnung stiften möge."

"Comme des gens du monde entier, nous sommes profondément affligés aujourd'hui par les horribles tragédies qui se sont produites à Paris. Nous prions pour les victimes, pour leurs familles et leurs êtres chers, pour les dirigeants des pays et, tout particulièrement, pour le peuple de France, qui s'efforce de se remettre de la violence et de la perte qui les touchent si profondément. Nous avons demandé que les drapeaux de Temple Square (Salt Lake City, Utah) soient descendus à mi-mât et que le drapeau français soit hissé pour exprimer aux Français notre amour et notre soutien. Dans ces heures d'incertitude et de désespoir, nous demandons aux membres de l'Église de partout de prier avec nous pour que la paix du Sauveur Jésus-Christ apporte la consolation, la guérison, la compréhension et l'espérance."

 
 

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.