Pressemitteilung

Gläubige bereiten sich auf weltweite Konferenz vor

Zweimal im Jahr versammeln sich die Mitglieder und Freunde der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, um bei der Generalkonferenz inspirierende und lehrreiche Botschaften von Generalautoritäten und führenden Amtsträgern der Kirche zu hören.

Sechs Versammlungen werden live aus dem Konferenzzentrum in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah übertragen. Die Konferenz beginnt am Samstag, dem 24. September 2016 mit der Allgemeinen Schwesternversammlung. Die weiteren Versammlungen finden eine Woche später am 1. und 2. Oktober statt.

IIm Konferenzzentrum finden 21.000 Menschen zu jeder Versammlung Platz. Weltweit schauen und hören Millionen weitere Menschen die Übertragungen. In Europa kommen über eine halbe Million Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in 1.450 Gemeinden zusammen. Übersetzer der Kirche im Gebiet Europa dolmetschen die Versammlungen in 19 Sprachen.

Zusätzlich zu den Übertragungen, die über das Satellitensystem der Kirche in örtliche Versammlungsgebäude auf der ganzen Welt gesendet werden, wird die Konferenz live auf LDS.org ausgestrahlt.

Jedes Jahr finden eine Frühjahrs- und eine Herbst-Generalkonferenz statt. Die erste Generalkonferenz wurde 1830 einberufen, kurz nach der Gründung der Kirche.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.