Biografie einer Führungskraft

José Teixeira

 

Elder José Teixeira wurde am 5. April 2008 mit 47 Jahren als Mitglied des Ersten Kollegiums der Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt und ist seit dem 1. August 2009 Zweiter Ratgeber in der Präsidentschaft des Gebietes Europa. Zum Zeitpunkt seiner Berufung war er Präsident der Brasilien-Mission São Paulo Süd. Er diente von 1997 bis 2005 dem Dritten Kollegium der Siebziger im Gebiet Europa West.

Elder Teixeira machte 1978 am Jaime-Cortesão-Institut für Buchführung in Portugal einen

Abschluss in Buchführung und Handelswesen. 1987 folgte ein Betriebswirtschaftsabschluss an der dortigen IAT Business School. Vor seiner Berufung als Missionspräsident war er für die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage als Controller für Europa und Afrika zuständig. Im Rahmen dieser Tätigkeit leitete er das Rechenzentrum Europa/Afrika im englischen Solihull und war Vorgesetzter der Controller in den Gebieten Europa Ost, Europa Mitte, Europa West, Afrika Südost und Afrika West.

Elder Teixeira hat schon in vielen Berufungen in der Kirche gedient, unter anderem als Vollzeitmissionar in der Portugal-Mission Lissabon, Ältestenkollegiumspräsident, Distriktspräsident, Ratgeber des Pfahlpräsidenten, HP-Gruppenleiter, Ratgeber des Bischofs, Hoher Rat, Pfahlpräsident, Gebietssiebziger und Missionspräsident.

José Augusto Teixeira da Silva erblickte am 24. Februar 1961 in Vila Real in Portugal das Licht der Welt. Im Juni 1984 heiratete er Maria Filomena Lopes Teles Grilo. Sie haben drei Kinder.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.