Pressemitteilung

Mitglied der Kirche und gebürtige Italienerin wird Miss United Nations USA 2016

Ludovica Angelica Giusti, ein Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, wurde am 12. August 2016 als erste Italienerin zur Miss United Nations USA gekürt.

  Damit wird sie als Botschafterin kultureller Vielfalt die Integration unterschiedlicher Kulturen dort fördern, wo diese Kulturen in der Minderheit sind. Als Gewinnerin dieses kulturellen Wettbewerbs darf Giusti nun talentierte Studenten, die einer kulturellen Minderheit in den USA angehören, mit Fördergeldern unterstützen und Spenden für humanitäre Projekte sammeln.

Die gebürtige Italienerin zog vor vier Jahren in die USA um, wo sie am eigenen Leib erfuhr, wie schwierig die Integration in einem fremden Land zuweilen ist.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.