Mormon Newsroom
Aktuelle Meldungen

Mitglieder der Kirche singen begeistert Weihnachtslieder

Stellungnahme zu Falschmeldungen in den Online Ausgaben von "20 Minuten" und "Blick"

Die Zeitung 20 Minuten hat heute darüber berichtet, dass eine Schule in Wil SG Weihnachtslieder aus der Adventsfeier verbannt, weil sich Mitglieder von Religionsgemeinschaften darüber beschwert haben. Unter anderen werden auch "Mormonen" genannt. Blick Online hat diese Fehlaussage später übernommen.

Diese Aussage widerspricht diamentral dem Glauben und den Traditionen der Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (im Volksmund oft "Mormonen" genannt).

Für die Mitglieder der Kirche steht der Glaube an Jesus Christus im Mittelpunkt.

Wir feiern und geniessen Weihnachten und alle Traditionen und Lieder, die damit verbunden sind. Dies zeigt sich z.B. an unserer jährlichen Weihnachtskampagne DerWeltEinLicht.ch oder den zahlreichen Weihnachtsliedern, die der weltbekannte Tabernacle Choir in seinem Repertoire hat und zur Begeisterung Hunderttausender jedes Jahr singt z.B. https://youtu.be/uU86ctGYFxA

Wir können uns nicht vorstellen, warum Mitglieder unserer Kirche sich gegen Weihnachtslieder, welche die Geburt Jesu Christi im Mittelpunkt haben, aussprechen sollten und vermuten, dass es hier ein Missverständnis gibt.

Wir haben mit den Redaktionen von 20 Minuten und Blick sowie mit Frau Rösler vom Lehrerverband LCH Kontakt aufgenommen. Frau Rösler bestätigte uns bereits, dass hier ein Missverständnis vorlag.

Update 28.11.19: 20min und Blick Online haben mittlerweile die Fehlaussage korrigiert.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.