Pressemitteilung

Prominente Künstler treten bei Feier zu Präsident Nelsons 95. Geburtstag auf

Der Prophet wird für ein Leben im christlichen Dienst am Nächsten geehrt

An der Feier aus Anlass des 95. Geburtstags von Präsident Russell M. Nelson werden etliche Gäste teilnehmen. Für den Abend des 6. Septembers 2019 haben sich Jenny Oaks Baker & Family Four, GENTRI, The Bonner Family, Nathan Pacheco und Donny Osmond angekündigt. All diese Künstler gehören der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage an. Sie treten gemeinsam mit dem Tabernakelchor und dem Orchester am Tempelplatz auf.

Die Galavorstellung beginnt um 19:30 Uhr Ortszeit im Konferenzzentrum in Salt Lake City. Der Einfluss des Erretters auf Präsident Nelson und dessen Leben im Dienste der Kirche Jesu Christi wird besonders gewürdigt werden.

 

Die Gruppe Family Four besteht aus der für den Grammy nominierten Violinistin Jenny Oaks Baker und ihren vier Kindern - drei mit Streichinstrumenten, eines am Klavier. Sie sind schon überall auf der Welt aufgetreten.

Die Bonner Family besteht aus acht Geschwistern und deren Eltern. Die talentierten Sänger treten gemeinsam auf und machen auch Aufnahmen.

GENTRI steht für The Gentlemen Trio und besteht aus den drei Tenören Brad Robins, Casey Elliott und Bradley Quinn Lever. Mit ihrem harmonischen Gesang erfreuen sie seit 2014 ihr Publikum.

Nathan Pacheco ist ein klassisch ausgebildeter Tenor. Als Crossover-Künstler hat er sich nicht nur in den USA in verschiedenen Genres einen Namen gemacht.

Donny Osmond ist ein vielseitiger Sänger, Tänzer, Schauspieler, Produzent und Fernsehstar. Nach elf Jahren ist gerade eine Show mit seiner Schwester Marie ausgelaufen.

Der Tabernakelchor und das Orchester am Tempelplatz gelten als die musikalischen Botschafter der Kirche Jesu Christi schlechthin.

Die Geburtstagsfeier wird einen Einblick in Präsident Nelsons Leben, sein geistliches Wirken und seinen Dienst am Nächsten gewähren. In Videos wird zu sehen sein, wie er durch seine berufliche Laufbahn, seine Familie und seine Tätigkeit als Geistlicher zu einem besonderen Zeugen Jesu Christi wurde. Elder S. Gifford Nielsen von den Siebzigern, ein ehemaliger Sportkommentator und Football-Spieler, und Ruth Todd, eine ehemalige Nachrichtensprecherin, werden das Jubiläumskonzert moderieren.

Präsident Nelson wurde am 9. September 1924 in Salt Lake City geboren. Der ehemalige Herzchirurg wurde im April 1984 in das Kollegium der Zwölf Apostel berufen. Im Januar 2018 wurde Präsident Nelson der 17. Präsident der Kirche.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.