Der Presseseite Blog

Verkaufsautomat wird zum Spendenautomat

Verschiedene Medien berichten darüber, dass die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage auch dieses Jahr wieder die beliebten Verkaufsautomaten zu der Initiative „Der Welt ein Licht“ aufstellt. An diesen Automaten, die 2016 erstmals in den USA eingeführt wurden, können Spender per Knopfdruck etwas spenden, anstatt etwas zu erhalten. Per Kreditkarte kann man Artikel wie Socken, eine Augenuntersuchung, sauberes Wasser, Medikamente, Lebensmittel oder gar Ziegen, Kühe und Hühner spenden. Nach Abschluss des Kaufs fällt der Platzhalter für den gespendeten Artikel in eine Kiste unten im Automaten.

 
                   

Die Artikel sowie das Geld für den Einkauf gehen dann an gemeinnützige Partner wie UNICEF, Water for People, die Royal British Legion oder WaterAid. Die Verkaufsautomaten werden an fünf Orten weltweit aufgestellt. Dieses Jahr wird es zum ersten Mal einen in Europa geben, und zwar im Gemeindehaus und Besucherzentrum Hyde Park in London. 

Bis Ende Dezember 2018 wurden total 2.3 Mio USD gespendet.

Durchsuchen Sie den Blog

Über den Blog: Für diesen Blog schreiben Mitarbeiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Die Inhalte sind verlässlich und sorgfältig recherchiert, sollten aber nicht unbedingt als offizielle Stellungnahmen der Kirche betrachtet werden. Zweck dieses Blogs ist es, Journalisten, Blogger und die Öffentlichkeit mit Hintergrundinformationen über Themen von Interesse mit Bezug zur Kirche zu versorgen. Offizielle Pressemitteilungen und Stellungnahmen der Kirche finden sich auf presse-mormonen.ch.

Hinweis an Journalisten: Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.